Part-time faculty

parttimefacultyPart-time faculty ist die USA-Americanische Version der Lehrbeauftragten.  Auch dort hat die Zahl der Lehrenden ohne Anstellung  stark zugenommen: 1969 hatten fast 80% der Lehrenden an Hochschulen (colleges) eine Anstellung oder befanden sich auf dem Weg dahin (tenure track). Jetzt haben sich die Zahlen umgedreht: 66% der Lehrenden haben keine Stelle und die Hälfte davon unterrichten part-time, d.h. dass sie bei mehreren Einrichtungen arbeiten müssen.

Das und viel mehr ist auf einem Artikel der Atlantic zu lesen: http://www.theatlantic.com/business/archive/2015/09/higher-education-college-adjunct-professor-salary/404461/

Der Artikel  vergleicht die Situationen an den Hochschulen mit anderen Wirtschaftszweigen, in denen die Ausgründungen (oursourcing) an der Tagesordnung sind. Es gibt aber einen Unterschied: In der Regel werden die Servicebereiche in die ausgegründeten Firmen verlegt, und das Hauptgeschäft bleibt bei der Mutterfirma. Aber der Unterricht soll das Hauptgeschäft der Hochschulen sein …

Im Juli hat Hillary Clinton erklärt: “I’ll crack down on bosses who exploit employees by misclassifying them as contractors or even steal their wages”. Falls sie Präsidentin wird, wird sich zeigen, ob sie dabei nur an die Fahrer*innen von Taxi und Lkw oder auch an die Lehrenden an Hochschulen denkt.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aus der Presse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s