11.000 Unterschriften für den Paradigmenwechsel

Gerechte Bezahlung und berufliche Persepektiven für Lehrbeauftragte an Berliner Hochschulen, Unterschriftenaktion – am 31. 01. wurden über 11 000 Unterschriften in der Senatsverwaltung Bildung übergeben. m l. Stefan Krach Staatssekretär und r. Tom Erdmann, Vorsitzender der Berliner GEWÜber 11.000 Menschen haben den Berliner Senat in einer Petition aufgefordert, den Lehrbeauftragten an Berliner Hochschulen eine gerechte Bezahlung und berufliche Perspektiven zu bieten. Die Unterschriften sind zwischen dem 30.11.16 und dem 29.1.2017 gesammelt worden. Die Übergabe der Petition mit den Unterschriften an den Staatssekretär für Wissenschaft, Steffen Krach, hat am 31.1.17 stattgefunden.

Hier kann ein Flyer dazu heruntergeladen werden.

Siehe Auch: https://www.gew-berlin.de/646.php

und https://sprachlehrbeauftragte.wordpress.com/2017/01/25/abgabe-einer-petition-an-den-berliner-senat/

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Eine Antwort zu “11.000 Unterschriften für den Paradigmenwechsel

  1. Pingback: 11.000 Unterschriften für die Forderungen der Lehrbeauftragten an das Senatsressort Bildung und Wissenschaft übergeben – Keine prekäre Arbeit und Tarifflucht

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s