Eine Petition für gerechte Krankenkassenbeiträge

Zum Thema der Krankenkassenbeiträge für geringverdienende Selbständige wird zum Glück viel diskutiert. Hier ist eine Petition dazu: https://www.change.org/p/gerechte-krankenkassenbeitr%C3%A4ge-f%C3%BCr-geringverdienende-selbst%C3%A4ndige?utm_medium=email&utm_source=petition_signer_receipt&utm_campaign=triggered&share_context=signature_receipt&recruiter=39147601

Zum selben Thema haben wir auf eine Petition des Verbands der Gründer und Selbstständigen Deutschland e.V. (VGSD) aufmerksam gemacht.

Beim Fachgespräch der Koordination der Berliner Honorarlehrkräfte mit den Rentersprechern im Bundestag ist u.a. diese Frage eingeflossen: Wir haben argumentiert, es sei ungerecht, dass bei Selbständigen, die weniger al 2100 € pro Monat im Jahrsdurchschnitt verdienen, die Grundlage zur Berechnung der Beiträge zur Krankenkasse nicht ihr reeles Einkommen ist, sondern eben diese amtlich festgelegten 2100 €.

Auch bei der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Gesundheit im Bundestag am 22.3.2017 haben viele Teilnehmende die unverhältnismäßig hohen Krankenkassenbeiträge kritisch beurteilt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sozialversicherung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.