Politisch aktiv sein und bleiben!

Der Arbeitskreis für Honorarkräfte und der Landesverband der GEW NRW laden zur gemeinsamen Veranstaltung ein: „Politisch aktiv sein und bleiben!“

Am Freitag, dem 28. Februar 2020 von 16.00 bis 19.00 Uhr
im Gewerkschaftshaus Düsseldorf, Friedrich-Ebert-Str. 34-38, 40210
Düsseldorf.Auch in Bildungsinstitutionen arbeiten zahlreiche Beschäftigte unter
wenig attraktiven Bedingungen: als Honorarkräfte in Volkshochschulen
oder Musikschulen, im offenen Ganztag, als Lehrbeauftragte an
Hochschulen etc. Einige von ihnen setzen sich dort, z. T. seit Jahren,
für Verbesserungen ein.
Wie schafft man es, neben der Erwerbsarbeit kontinuierlich politisch zu
arbeiten? Wie kann eine Institution wie die Gewerkschaft dabei
Unterstützung bieten? Welche Strategien sind generell
erfolgversprechend, welche führen typischerweise in Sackgassen?

Der Autor und Aktivist Timo Luthmann wird über Strategien
sprechen, die auf der politischen, individuellen und organisatorischen
Ebene dafür sorgen, dass den Honorarlehrkräften die Puste nicht ausgeht.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen, Organisation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.