Schlagwort-Archive: Berliner VHS

Brief der Berliner VHS-Dozent*innen-Vertretung an die VHS-Direktor*innen

Die Berliner VHS-Dozent*innen-Vertretung hat am Samstag 4.4.2020 den VHS-Direktor*innen einen Brief geschrieben. In den letzten Tage hatten viele Dozent*innen an den Berliner VHS E-Mails von Programmbereichsleiter*innen erhalten. In einigen E-Mails wurde die Zusage für die Fortzahlung der Honorare während der Schließung der VHS mit der Aufforderung verknüpft, digitale Kursangebote als Ersatz für die bisherigen Kurse anzubieten. Für deren Konzeption wurde eine Frist von nur wenigen Tagen gesetzt. Datenschutzrechtliche oder technische Aspekte fanden keine Erwähnung.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Erfolge

Honorarfortzahlung an den Berliner VHS- sowie Musikschulen

Die VHS-Dozent*innen-Vertretung und ver.di haben am 30.3.2020 das „Rundschreiben IV Nr. 29/2020“ der Senatsverwaltung für Finanzen erhalten. Es ist erfreulich, dass die Erwartungen der Dozent*innen im Großen und Ganzen erfüllt werden: „die Weiterzahlung [kommt] grundsätzlich nur für bereits vertraglich gebundene Honorarkräfte in Betracht“, aber auch „Ausnahmsweise werden diesen auch Honorarkräfte gleichgestellt, deren Dienstleistung durch bereits festgelegte organisatorische Maßnahmen wie z.B. Termine und Veranstaltungspläne vorgesehen und eingeplant war und bereits vorvertragliche Bindungen eingegangen wurden. „
Die Berliner Vertretung der VHS-Dozent*innen und ver.di haben Kommentare zum Rundschreiben verfasst, die hier zu lesen sind.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Erfolge

Für eine bessere Sozialabsicherung der Berliner VHS-Dozent*innen

Am 5.3.2020 wurde in der Plenarsitzung des Berliner Abgeordnetenhauses (AH) ein Antrag eingebracht, mit dem das Parlament den Berliner Senat auffordert, mit ver.di und mit der Vertretung der VHS-Dozent*innen Verhandlungen aufzunehmen, mit dem Ziel, eine Rahmenvereinbarung über die soziale Absicherung der freiberuflichen Dozent*innen abzuschließen. Der Antrag, der von den bildungspolitischen Sprecherinnen der drei Regierungsparteien eingebracht worden war, wurde auf den Ausschuss für Bildung, Jugend und Familie sowie an den Hauptausschuss überwiesen, um später in einer Plenarsitzung behandelt zu werden. Hier ist die Übertragung der Debatte im Abgeordnetenhaus am 5.3.2020.  Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Erfolge

Prozess einer Kollegin gegen eine Berliner VHS

Die Berliner VHS-Dozent*innen-Vertretung unterstützt die Berliner Dozentin Inez (Pseudonym) im Prozess gegen die VHS-Friedrichshain-Kreuzberg.
Wann: Mittwoch, 15.4.2020, 12 Uhr
Wo: Arbeitsgericht Berlin (Magdeburger Platz 1, 10785 Berlin, Raum 513)
Die Anwesenheit vieler Kolleg*innen ist erwünscht.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

100 Jahre VHS in Berlin

Am 10.1.2020 wurden die 100 Jahre der Berliner VHS im Roten Rathaus gefeiert. Genau vor 100 Jahren wurde die Volkshochschule für Groß-Berlin an der Friedrich-Wilhelm-Universität – der heutigen Humboldt-Universität – offiziell gegründet.

Die ganztägige Veranstaltung vom 10.1.2020, an der sich zahlreiche Mitarbeitende, Kursleitende und Leiter*innen der Berliner Volkshochschulen sowie das Personalder Bildungsverwaltung beteiligt haben, bestand aus einer Fachtagung und einem Festakt. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Podiumdiskussionen, Uncategorized

„Dozent frisst Teilnehmer auf“

Der Tagesspiegel hat am 20.12.19 unter dem Titel „Dozent frisst Teilnehmer auf“ ein Interview mit Frau Roggenhofer und Herr Bruns, Sprecherin und Sprecher der Arbeitsgemeinschaft der Berliner VHS-Direktor*innen, veröffentlicht. Die Interviewpartner*in wollen in erster Linie das Bild der 100-Jahre-alten VHS auffrischen und betonen ihre zahlreichen innovativen Angebote.

Ihr Interview ist aber auch für die Dozent*innen interessant. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Berlin: Der Finanzsenator bekommt Unterrichtsstunden

Am Freitag den 29. März 2019, gaben ca. 50 VHS-Dozent*innen und Musikschullehrkräfte mit ihren Instrumenten dem Finanzsenator eine Unterrichtsstunde unter seinem Bürofenster in der Klosterstraße.

Die nächsten Termine sind der 12. April und 3. Mai 2019, freitags von 10.00 bis 10.45 Uhr  in der Klosterstrasse. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Erfolge der Dozent*innen der Berliner VHS

Am 29. November 2017 erhöht sich das Honorar der VHS-Dozent*innen: In der Honorargruppe 1.2 (akademische Qualifikation) erhalten die Dozent*innen bis August 2019 35 Euro pro Unterrichtseinheit – wie jetzt schon in Integrationskursen. Das betrifft alle Deutsch- und Fremdsprachenkurse und auch andere Bereiche – unabhängig davon, ob jemand arbeitnehmerähnlich ist oder nicht. Auch in den anderen Honorargruppen werden alle Eingangshonorare (HonGr 1.1 bis 3.2) in Relation zur HonGr 1.2 erhöht.

Das hat die Vertretung der Dozent*innen in Verhandlungen mit der Senatsverwaltung erreicht. Mehr dazu: http://www.vhs-tarifvertrag.de/wordpress/ Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Erfolge