Schlagwort-Archive: Gewerkschaften

#frististfrust: Action in Berlin, Freitag 5. April, 13 Uhr: Protestaktion vor dem BMBF

In Berlin findet die Protestaktion von Wissenschaftler*innen und Gewerkschaften vor dem Bildungsministerium statt;

Ort: vor dem Bundesministerium für Bildung und Forschung, Kapelle-Ufer 1, Berlin (Nähe Hauptbahnhof)

Zeit: 5. April 2019, 13 – 14 Uhr (Treffpunkt pünktlich 12: 45 Uhr) Weiterlesen

Werbeanzeigen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kampf zum Tarifvertrag im öffentlichen Dienst

Vor der nächsten Verhandlung für den Tarifvertrag im öffentlichen Dienst rufen die Berliner Gewerkschaften zu zwei Tagen Warnstreik am Die. 26. Februar und Mittwoch, 27. Februar auf. Die Gewerkschaften verhandeln seit dem 21. Januar 2019 mit der Tarifgemeinschaft deutscher Länder (TdL), aber bis jetzt ohne Ergebnisse. Sie fordern eine Erhöhung der Tabellenentgelte von 6 Prozent, mindestens aber 200 Euro monatlich. Honorarlehrkräfte sind nicht im öffentlichen Dienst angestellt und vom Tarifvertrag nicht direkt betroffen. Sie arbeiten aber durchaus häufig, direkt oder indirekt, im öffentlichen Auftrag, sei es in der Integration, in der Hochschulbildung oder musikalischen Bildung. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

100 Jahre Volkshochschulen

Am 12.3.2019 feiert der Deutsche Volkhochschul-Verband in Frankfurt a.M. mit einem zentralen Festakt das Jubiläum „100 Jahre Volkshochschulen“. Mit der 1919 beschlossenen Weimarer Verfassung wurde die Förderung der Erwachsenenbildung verankert. Das führte zur Gründung vieler Volkhochschulen. Anlässlich dieses Jubiläums fordern  ver.di und die GEW eine höhere Bezahlung, soziale Absicherung sowie Rechte auf Mitbestimmung für VHS-Dozentinnen und Dozenten. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen

Petition gegen Befristungen an hessischen Hochschulen

Die Initiative für gute Arbeitsbedinignen an den Hochschulen Hessens (GEW, ver.di, NgAWiss) ruft die hessischen GRÜNEN dazu auf, ihre gestiegene Gestaltungsmacht im hessischen Landtag für eine Entfristungsoffensive an den hessischen Hochschulen einzusetzen. Insbesondere muss die Befristungsquote beim wissenschaftlichen und künstlerischen Personal durch eine umfassende Entfristung von Stellen, die nicht der wissenschaftlichen Qualifikation – insbesondere der Promotion – dienen, deutlich abgesenkt werden. Lehrkräfte für besondere Aufgaben und administrativ-technisch Beschäftigte müssen unmittelbar entfristet werden. Schade: Die Lehrbeauftragten kommen im Text nicht vor. Viele üben ebenfalls häufig Daueraufgaben aus und hangeln sich dabei von Honorarvertrag zu Honorarvertrag.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen

Forderungen der GEW für die Integrations- und Berufssprachkurse

Die GEW stellt in ihrem Beschluss vom 13.11.2018 einige grundlegende und sehr weitgehende Forderungen bezüglich der Integrations- und Berufssprachkurse  auf.

„DaF/DaZ-Lehrkräfte in allen Integrationskursen müssen …. grundsätzlich fest angestellt …. werden, orientiert an der Entgeltgruppe 11 des TVöD unter anderem mit einer 39-Stunden-Woche und 30 Tagen Urlaub. Die Anzahl der Unterrichtseinheiten (UE) a 45 Minuten pro Woche beträgt 25 bei einer Vollzeitstelle. Ohne Festanstellung müssen DaF/DaZ-Lehrkräfte entsprechende Stundensätze erhalten. Das Honorar für eine UE beträgt mindestens 57 Euro. … Langfristig fordert die GEW, dass die Qualifikationsanforderungen für Lehrkräfte in Sprach- und Integrationskursen eine Ausbildung begründen, die auf einem wissenschaftlichen Hochschulabschluss beruht und eine Eingruppierung nach E 13 ermöglichen.“ Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen, Honorar

Herbstakademie der GEW: „Gute Arbeit in der Weiterbildung“

Die Herbstakademie ist ein internes sowie externes Diskussionstreffen des Bereichs Weiterbildung der GEW, der in der Regel alle 2 Jahre stattfindet. Dieses Jahr wurde die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den Universitäten Gießen, Frankfurt am Main und Duisburg-Essen organisiert und fand am 4.-5. Oktober 2018 in Geißen statt. Dabei war ein zentrales Ziel, die Forschungsergebnisse über die Beschäftigten in der Weiterbildung1 darzustellen. Weiterlesen

2 Kommentare

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen

Kleine Anfragen über die Lehrbeauftragten im bayerischen Landtag

Die Fraktion der Grünen hat im bayerischen Landtag mehrere kleine Anfragen gestellt, um von der Landesregierung Informationen über die Situation der Lehrbeauftragten an den bayerischen Hochschulen zu bekommen. Diese Anfragen sind nach der Anhörung im Wissenschaftsausschuss im Juli und in Zusammenarbeit mit der GEW Bayern entstanden. Am 13. Oktober in München haben die  GEW und die Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen eine gemeinsame Pressekonferenz über das Antragspaket „Lehrbeauftragte an Hochschulen besserstellen“ gehalten.  In ihrer Stellungnahme fordern die Grünen für den Nachtragshaushalt 2018 eine Erhöhung von 120 Millionen für die Grundfinanzierung der Hochschulen. Damit soll vor allem die Situation der 12.401 Lehrbeauftragten in Bayern (Stand 2015) verbessert werden:  „Wir fordern klare Karrierewege, eine bessere Bezahlung, mehr sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse und mehr Mitbestimmung für die Lehrbeauftragten“, so Verena Osgyan, wissenschaftspolitische Sprecherin ihrer Fraktion bei der Pressekonferenz in München. Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen

Beschluss über die Lehrbeauftragten beim Gewerkschaftstag der GEW

Unter dem Motto „Bildung. Weiter denken!“ hat das 28. Gewerkschaftstag der GEW vom 6. bis 10. Mai 2017 in Freiburg stattgefinden. Er ist das höchste Beschlussgremium der GEW und bestimmt die Ziele ihrer Arbeit für die folgenden vier Jahre. Unter den vielen Anträgen, die die 432 Delegierte beraten und entschieden haben, gab es einige für den Hochschulbereich und einer über die Lehrbeauftragten, mit dem Titel: „Prekäre Beschäftigung beenden – Hochschullehre verbessern: Lehrauftraege angemessen und sachgerecht vergüten“.
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Erfolge

Petitionen und eine Kampagne der GEW

cheer-megaphone-clipart-black-and-white-AR-CHEER-14-R_GHier sind die Links zu zwei Petitionen, die es sich lohnt zu lesen und anzuklicken:

Petition bis 23.11.2016: Die Petition „Lehrkräfte in die Künstlersozialkasse“ von der GEW Bayern sucht noch Unterstützer*innen:

https://www.change.org/p/mitglieder-des-deutschen-bundestages-%C3%B6ffnung-der-k%C3%BCnstlersozialversicherung-f%C3%BCr-selbst%C3%A4ndige-lehrkr%C3%A4fte?tk=9pkIY1HRNMbcqACUOH1tnpyy9tNiKeXsdZGrPVVQyb4&utm_source=petition_update&utm_medium=email

Petition bis 8.12.2016: Protest gegen das Integrationsgesetz Bayern:  https://integrationsgesetz.bayern/

Die GEW startet die Kampagne „Bildung. WeiterDenken“. Geplant sind drei Aktionswochen jeweils zu den Unterthemen „Anerkennung“ (November), Inklusion (Februar) und Gute Arbeit (April).

Alle können sich beteilige: Ein Beispiel für eine einfache Beteiligung ist diese Fotoaktion der Grundschullehrkräfte: https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/ja-13-gute-bildung-braucht-mehr/

Eine ähnliche Fotoaktion wird es von DaF-Lehrkräften in Baden-Württemberg im Rahmen der Kampagne geben. Damit bringen wir unsere Botschaft sowohl in die Gewerkschaft als auch in die Öffentlichkeit ein. Erkundigt euch bei bei eurer GEW-AnsprechpartnerIn! Kampagnenseite: https://www.gew.de/weiter-denken/


 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Überregonales Treffen der DaZ-Lehrkräfte am Sa. 21.5. in Hannover

Foto: Kwien

Foto: Kwien

Am Sa. 21.5.  treffen sich Vertretungen der DaZ-Lehrkräfte aus 18 Städten. Das Treffen findet in Hannover (11:00 – 18:00, Schulenburger Landstraße 139b, 2. OG) statt. Die Gewerkschaften GEW und ver.di unterstützen die Forderungen der Lehrkräfte.

Zur Lehrtätigkeit in den Integrationskursen ist auf dem Tagesspiegel ein interessanter Artikel erschienen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized