Schlagwort-Archive: Honorarlehrkräfte

Weltlehrertag in Köln

aus dem Blog: http://kreidefresser.org

Die Honorarlehrkräfte Köln haben dieses Jahr zum ersten Mal am Weltlehrertag zum Protest aufgerufen. Dozent*innen der Volkshochschule, der Rheinischen Musikschule und der Freien Träger luden ein mit Unterstützung von GEW und ver.di Köln. Beteiligt haben sich auch Kolleg*innen aus Nachbarstädten in NRW.

Redebeiträge zum Thema Bildung, Integration, Verantwortung und Solidarität gab es von einem Dozenten der VHS, von Angela Bankert (GEW Köln) und von Dirk Hansen (ver.di Köln).

Die Musikschullehrer*innen begleiteten das bunte Treiben auf dem Alter Markt mit musikalischen Einlagen und dem Slogan „Wir pfeifen aus dem letzten Loch – dank uns gibt es die Schule noch“. Weiterlesen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Honorarlehrkräfte in rbb

Die regennasse, aber fröhliche Kundgebung am Weltlehrer*innentag
wurde in rbb aktuell (Fernsehen) in einer Nachricht mit Bildern erwähnt.
5.10. 2017 – 17 Uhr – nach Minute 2.45.
http://mediathek.rbb-online.de/tv/rbb-AKTUELL/rbb-AKTUELL-vom-05-10-2017-um-17-Uhr/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3907840&documentId=46579272

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Aktion der Honorarlehrkräfte in Berlin am 5.10.17

Wir Honorarlehrkräfte in Berlin haben heute erneut gegen Unterbezahlung und mangelnde soziale Absicherung demonstrieren.

Zur Aktion hat die Koordination der Honorarlehrkräfte aufgerufen mit der Unterstützung von ver.di, GEW und DOV. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Aufruf zur Aktion der Berliner Honorarlehrkräfte am 5.10.

Hier ist der Aufruf zur Aktion der Honorarlehrkräfte am 5.10. formatiert.

Bitte, druckt und schickt den Aufruf überall herum

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

AUFRUF zur Aktion der Honorarlehrkräfte am 5.10.17

Hier ist der Aufruf zur Aktion der Honorarlehrkräfte in Berlin am „Weltlehrer*innentag“, 5.10.17. Ähnliche Aktionen sollten auch in anderen Städten durchgeführt werden. Der Aufruf ist in word-format und sollte den lokalen Gelegenheiten angepasst werden; das trifft insbesondere für die Rückseite zu. Siehe auch: http://kreidefresser.org/ , https://www.dafdaz-lehrkraefte.de/

Hier folgen  einige Hinweise, um eine eigene Aktion zu organisieren:
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

3. Konferenz des Bündnis DaF/DaZ-Lehrkräfte am 23. September in Düsseldorf

Das Bündnis DaF/DaZ-Lehrkräfte besteht seit über einem Jahr. Da ist es an der Zeit, sich zu fragen, wo es steht und wie es weitergehen soll. Genau das soll am 23. September in Düsseldorf auf der dritten Konferenz des Bündnis DaF/DaZ-Lehrkräfte geschehen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Organisation

SAVE THE DATE: Aktion am Weltlehrertag

Am Weltlehrertag, 5.10. veranstaltet die Koordination der Honorarlehrkräfte auch dieses Jahr eine Aktion: Uhrzeit: 12:30-14:30; Ort: Brandenburger Tor.

Wir wollen daran erinnern, dass die „Empfehlungen über den Status und die Arbeit der Lehrer“ der ILO und der UNESCO (1966) (siehe http://tinyurl.com/jkxwseq) für uns nicht gelten. Wir verdienen im besten Fall halb so viel wie angestellte Lehrer*innen an öffentlichen Schulen und haben keine oder nur eine geringe soziale Absicherung.

Die Berliner Koordination schlägt den Honorardozent*innen in anderen Städten vor, ähnliche Initiativen durchführen.

Der Aufruf wird bald auf diesen Blog veröffentlicht.

Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aktionstag der Lehrbeauftragten

„Freie“ am Goethe-Institut

Hier ist ein Artikel zur aktuellen Lage am Goethe-Institut zu lesen:
http://www.berliner-zeitung.de/kultur/apartheid-am-goethe-institut-freie-mitarbeiter-fuehlen-sich-gedemuetigt-27953798
Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen

Treffen im Ministerium für Arbeit und Soziales

Die Koordination der Berliner Honorarlehrkräfte hat dem Ministerium für Arbeit und Soziales einen Brief zum Thema Rente und eine Antwort erhalten. Diese war zwar allgemein ablehnend, enthielt aber den Vorschlag, dass wir uns mit dem für Rentenfragen zuständigen Ministerialrat Herrn Wirth treffen. Wir haben den Vorschlag aufgenommen, und drei von uns, Beate Strenge, Gudrun Spaan und Linda Guzzetti, waren am 30.5.2017, um 13-15 Uhr in der Taubenstraße 4 (das ist der Berliner Sitz des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales) für das Treffen mit Herrn Wirth und seiner Mitarbeiterin Frau Opitz. Wir hatten vorher einen ausführlichen Leitfaden mit unsere Positionen und Fragen. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Sozialversicherung

Briefe an die Ministerien für Arbeit und Gesundheit

Die Berliner Koordination der Honorarlehrkräfte  hat an die Ministerien für Arbeit und Gesundheit Briefe geschrieben, um zu fordern:

  • die Beteiligung der Arbeitgeber an den Sozialversichrungsbeitraegen,
  • ein Zeitfenster, um ohne Nachzahlungen in die Rentenkasse einzutreten zu können,
  •  die Abschaffung der Beitragsbemessungsgrenze bei der Krankenkasse.

Diese Massnahmen sind für alle Honorarlehrkräfte sowie für andere Soloselbständige wichtig.

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Sozialversicherung