Schlagwort-Archive: USA_Arbeitsbedingungen

Part time positions at universities in the US

DE884AC2-7AAC-41DB-8BD0-18C744099A6F_w640_r1_s_cx0_cy2_cw0Auch an den US-amerikansichen Hochschulen hat sich die Personalstruktur deutlich verschlechtert. Eine Untersuchung der Teachers Insurance and Annuity Association (or TIAA Institute) zeigt, dass 2013 70% der Stellen „part-time, adjunct, temporary, or full-time“ waren ohne festgelegten Weg zur Entfristrung („these jobs are not tenure-track“). Das Bid zeit eine Protestaktion in California.

Mehr dazu: http://learningenglish.voanews.com/content/part-time-professor-demand-full-time-work/3243774.html

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen, Aus der Presse

Part-time faculty

parttimefacultyPart-time faculty ist die USA-Americanische Version der Lehrbeauftragten.  Auch dort hat die Zahl der Lehrenden ohne Anstellung  stark zugenommen: 1969 hatten fast 80% der Lehrenden an Hochschulen (colleges) eine Anstellung oder befanden sich auf dem Weg dahin (tenure track). Jetzt haben sich die Zahlen umgedreht: 66% der Lehrenden haben keine Stelle und die Hälfte davon unterrichten part-time, d.h. dass sie bei mehreren Einrichtungen arbeiten müssen.

Das und viel mehr ist auf einem Artikel der Atlantic zu lesen: http://www.theatlantic.com/business/archive/2015/09/higher-education-college-adjunct-professor-salary/404461/ Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aus der Presse

The Adjunct Revolt: How Poor Professors Are Fighting Back

atlanticAuf der Zeitschrift „Atlantic“ hat Elizabeth Segran am 28. Apr. 2014 einen Artikel über die Arbeitsbedingungen der Hochschuldozent*innen ohne Anstellung, die „adjunct professors“, in den USA: http://www.theatlantic.com/business/archive/2014/04/the-adjunct-professor-crisis/361336/ Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Aus der Presse

Gute Arbeit an US-Amerikanischen Universitäten?

Kreckel_2008In Deutschland denkt man*frau oft, dass die Arbeitsbedingungen an den Hochschulen im Ausland besser sind als bei uns.  Angesichts der Verträge mit extrem kurzen Befristungen und der schlecht vergüteten Lehraufträge, die wir haben, stimmt es. Das Schema aus der Untersuchung von Kreckel u.a. von 2008 zeigt es eindeutig. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen

Death of an adjunct

504px-Seal_of_Duquesne_University.svgEine amerikanische Zeitung, die Post-Gazette aus Pittsburg, berichtet, dass am 1.9.13 Margaret Mary Vojtko, eine 83-jährige Lehrbeuftragte (adjunct professor), die 25 jahre lang Französisch an der catholischen Duquesne University unterrichtet hatte, gestorben war.  Ihr Tod ist für ihre Kolleg*innen und Bekannte einen Anlass gewesen, über ihre dramatische Lebens- und Arbeitsbedingungen zu berichten.

Ihre Arbeitsbedingungen kommen uns ziemlich bekannt vor, auch wenn bei uns das Gesundheitssystem weniger unsolidarisch ist.  Mehr dazu.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen

Befristete und prekäre Beschäftigungsverhältnisse an US-amerikanischen Hochschulen

ECLA-Bard USAAuch an den Hochschulen der USA scheinen befristete und prekäre Beschäftigungsverhältnisse zu zu nehmen, besonders nach dem Einsetzen der Finanzkrise 2008, welche sich in 40% Stellenkürzungen an den Universitäten äußerte. So berichtet Aljazeera-Englisch unter folgendem Link:
http://www.aljazeera.com/indepth/opinion/2013/04/20134119156459616.html

Nach den dort zitierten Informationen der New York Times waren zuletzt 76% der Universitätsprofessoren sogenannte Adjunct Professors. Diese gehören ähnlich der deutschen Lehrbeauftragten nicht zum festen Lehrkörper, sondern werden in der Lehre eingesetzt und dort prekär beschäftigt und schlecht bezahlt. Darüber hinaus fehlen ihnen die in den USA, aufgrund der mangelnden sozialen Sicherungssysteme, so wichtigen Versicherungsverträge.

4 Kommentare

Eingeordnet unter Arbeitsbedingungen